Zur Liste

Slicing

Bevor ein 3D-Objekt produziert werden kann, müssen die vorliegenden CAD-Daten in zweidimensionale Schichten umgewandelt werden, die von der additiven Fertigungsanlage nacheinander zu einem Bauteil aufgebaut werden. Diese Informationen werden in der Regel im stl-Format abgespeichert. Feinere Schichtstärken führen zu präziseren Ergebnissen – erhöhen aber auch die Produktionszeit.

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne persönlich zu Ihrem 3D-Projekt.