Zertifikatslehrgang zur Fachkraft für 3D-Drucktechnologien (IHK)

Schulungsbedarf

Additive Fertigungsmethoden haben bereits heute einen hohen Stellenwert in der Industrie und ihre Relevanz nimmt stetig weiter zu. Das Verfahren, Bauteile mittels 3D-Druck Schicht für Schicht aufzubauen, hat vollkommen neue Möglichkeiten eröffnet: Bauteile, deren Umsetzung mit herkömmlichen abtragenden und umformenden Fertigungsmethoden undenkbar war, können heute problemlos realisiert werden. Durch den schichtweisen Aufbau können beispielsweise Hohlräume, komplexe Geometrien und bewegliche Elemente in nur einem Bauprozess umgesetzt werden. Um die Potenziale der 3D-Druck-Technologien voll ausschöpfen zu können, bedarf es umfangreicher Fachkenntnisse, die Ihnen in dem neuen IHK-Zertifikatslehrgangvermittelt werden.

    Schulungsinhalte

  • Grundlagen Additive Manufacturing / 3D-Druck
  • 3D-Datenhandling
  • Design (Konstruktion) für 3D-Druck
  • Nachbearbeitung/Postprocessing
  • Praxis: Erstellen von 3D-Projekten
  • Exkursion zu Herstellern, Händlern und/oder Anwendern
  • Leistungsnachweis

Lernziele

In dem bundeseinheitlichen Lehrgang, den die IHK Lippe zu Detmold mit uns als Kooperationspartner anbietet, vermitteln wir umfangreiche Fachkenntnisse im Umgang mit den verschiedenen additiven Fertigungsverfahren. Das Seminar umfasst sechs Module, die sich auf insgesamt 64 Lehrstunden verteilen. Angefangen bei den Grundlagen des 3D-Drucks, erhalten die Teilnehmer ein vielschichtiges Know-how über die einzelnen Prozessschritte, um schließlich selbstständig 3D-Projekte erstellen zu können. Zusätzlich bieten wir durch einen detaillierten Einblick in unsere Fertigung Einsicht in die praktische Anwendung der additiven Herstellungsverfahren. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Zertifikatslehrgangs erhalten die Absolventen das Zertifikat „Fachkraft für 3D-Drucktechnologien (IHK)“.

Schulungen

Zum nächsten Schulungstermin anmelden

Wenn Sie Interesse an dem Zertifikatslehrgang der IHK Lippe haben und Ihr Fachwissen über die verschiedenen 3D-Druckverfahren erweitern wollen, melden Sie sich einfach über die IHK Lippe zu Detmold für den nächsten Schulungstermin an. Wir freuen uns auf Sie.

Zur nächsten Schulung anmelden

Ihre 3D-Dateien sind bereits fertig?

Laden Sie einfach Ihre Daten hoch. Alle Dateien werden automatisch geprüft und für den Druck optimiert.


Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne persönlich zu Ihrem 3D-Projekt.